7 Gründe für Amore in Bella Italia

Sicher gibt es mehr als nur 7 Gründe nach Italien zu fahren! Wer dem Klang der melodischen Sprache lauscht, könnte meinen, Italien wäre Liebe und Leidenschaft pur. Das mediterrane Klima und die dunklen Augen der Italiener tun ein Übriges, damit man mit einem wehmütigen Seufzer ins Schwärmen gerät. Wer möchte nicht in den Armen eines Mannes liegen, der dir „Ti amo“ ins Ohr flüstert? Beim Duft von Orangen und Zitronen mit dir über die Piazza tanzt bis in den Morgen und in den nebeligen Gassen Venedigs eng umschlungen in einer Gondel unter der Seufzerbrücke durchfährt?

Haltet mich für eine Frau mit einem schwachen Herzen, aber die alten italienischen Schlager und die Songs von Nek oder Eros Ramazzotti lassen mich nicht kalt. Hand aufs Herz? Wie sieht das bei euch aus? Vielleicht gab es mal die eine oder andere Ferienliebe am Strand von Caorle oder ein Städtetrip in bella roma mit gebrochenem Herzen? Die nachfolgenden 7 Gründe verraten uns vielleicht mehr.

romantik, sonnenuntergang, bellaitalia, bellaamoremio, italienblog, liebe, amore,
Romantik pur …

Grund 1: Perfekte Kulisse für romantische Augenblicke

Wie auch immer, Italien schürt das Feuer der Leidenschaft. Drum macht es mir auch so großen Spaß, mich mit neuen Romanen in Bella Italia auszutoben. Mit ganz viel Amore in Venedig und Dolce Vita in Apulien, mit eiskaltem Gelato in Florenz und glühend roten Sonnenuntergängen auf dem Via dell `Amore an der malerischen Küste der Cinque Terre. Wo Romantik mit einem grün, weiß, rot gestreiften Herz draufsteht, ist garantiert Bella Italia drin.

Zum bevorstehenden Valentinstag ist es höchste Zeit, den Mythos Mann in Italien näher zu beleuchten. Wusstet ihr, dass dieser Brauch mit den Liebesschlössern vermutlich aus Italien stammt? Inzwischen ist es mit der Romantik nicht mehr so weit her, denn in vielen italienischen Städten wie Venedig oder Florenz entpuppt sich das Gewicht zu einer gefährlichen Herausforderung für steinerne Brücken und Tore.

Romantik ist für italienische Männer sehr wichtig. 7 Gründe hin oder her, aber Komplimente oder ein Gedicht simsen lässt Männerherzen in Italien angeblich schmelzen. Und wie schlägt dann dein Herz, wenn eine poetische, gefühlvolle Nachricht binnen weniger Sekunden zurückkommt? Mamma mia, wie gut, dass der Vollmond deine roten Wangen verbirgt!

READ  Dauerbrenner Venedig + Kreuzfahrtschiffe
liebesschloss, rost, umweltbelastung, venedig, bruecke, liebesbeweis
Liebe rostet …

Grund 2: Klischees, auf die du bei deinem Italien Urlaub nicht verzichten möchtest

Es gibt viele Klischees um die italienischen Männer, ob Macho oder Muttersöhnchen. Letzteres muss oftmals zwangsläufig bei den Eltern wohnen, weil eine eigene Wohnung im überteuerten Rom einfach nicht leistbar ist. Hauptsache, du kannst mit ihm auf der Vespa durch die Gassen der ewigen Stadt düsen oder Münzen in den berühmten Fontana di Trevi werfen.

Den dramatisch schönen Sonnenuntergang bei einem Aperol Spritz mit dem Ferienflirt solltest du am besten an der Amalfiküste erleben. Im malerischen Hafen von Positano vergisst du bei seinem Liebesgeflüster die schockierend hohen Preise des Jet-Set-Paradieses an der italienischen Riviera.

Grund 3: Auf der Suche nach Romantik und Leidenschaft beim italienischen Mann im 21. Jahrhundert

Es gibt sie noch, aber dazu braucht es wahrscheinlich viel Geduld. Im 21. Jahrhundert ist auch der italienische Mann mit Vor- und Nachteilen behaftet. Die Leidenschaft konzentriert sich auf das Fußballdderby AC Roma und Lazio Roma oder bei der Lotterie, die in Italien zu wahren Begeisterungsstürmen einlädt. Nur wenige sind allerdings so fanatisch in ihrer Euphorie, dass sie das Mittagessen bei mamma auslassen würden. Kannst du einen der hier genannten 7 Gründe bestätigen oder grinst du gar, weil du ein Paradebeispiel des italienischen Mannes kennst?

Grund 4: Verrät der Grad seiner Eifersucht seine Liebe zu dir?

Und eifersüchtig sind laut einer Studie angeblich die Männer im Norden Italiens mehr als die klischeebehafteten Süditaliener. Was mich gleich zum nächsten Mythos über die italienischen Männer überleiten lässt. Durch den hohen Stellenwert der Familie heiraten viele Italiener relativ jung, aber nicht jeder italienische Mann träumt zwangsläufig von einer Heirat. Sie lieben die Frauen, aber es muss nicht unbedingt für die nächsten Jahrzehnte nur die eigene donna daheim sein. Viele Männer sind bereits deutlich über 40 Jahre alt und noch nicht verheiratet.

herz, sonnenuntergang, romantik, italien, strand, amoremio, italienblog,
Mein Herz gehört nur dir …

Grund 5: Es gibt nur eine Mamma in Italien, aber nachts seid ihr allein – mit ihm

Egal, wie sehr du dich anstrengst und dich darum bemühst, ihm sein Leben so angenehm wie möglich zu gestalten: Mamma ist immer die Beste. Der Vergleich fängt bereits in der Küche an und wird dich dein Leben lang begleiten. Einfach akzeptieren also, dass man gegen diese herzensgute Institution Italiens keine Chance hat.

READ  Italien im 21. Jahrhundert

Der Welpenschutz für den Sohn gilt übrigens ein Leben lang. Sogar im Erwachsenenalter lässt es sich keine Mamma nehmen, ihrem Nachwuchs das Lieblingsessen zu kochen und mitzugeben, damit er im Alltag nicht verhungert. La famiglia hat in Italien eine große Bedeutung. War der Streit letzte Weihnachten noch so heftig, im Härtefall rückt die italienische Familie zusammen und da komme, was wolle. Mitunter ist die Großfamilie anstrengend und wer außerhalb Italiens in so eine famiglia einheiratet, kann ein Lied davon singen, aber Familie ist eben Familie.

Eines solltest du in Italien stets beherzigen: Die Italiener legen großen Wert auf guten Stil. Das zeigt sich nicht nur bei der Wahl des Restaurants oder des Gerichts, sondern vor allem in einem gepflegten Äußeren und der Kleidung. Gib dich sexy und selbstbewusst, fürsorglich und familiär, dann wird er dir zu Füßen liegen und dich liebend gern seiner mamma vorstellen. Eines ist klar: Wenn sie dich ins Herz geschlossen hat, kannst du diese 7 Gründe getrost vergessen. Dann ist alles tutti bene!

Apropos Familie: Auch Freunde sind Eros sehr wichtig. So sind Dates mit zwei Pärchen oder mehr in Italien üblich. Wie in der Familie stoßen dann auch die besten Freunde deines Charmeurs hinzu. Lern sie einfach unbefangen kennen und dräng nicht darauf, mit ihm allein zu sein. In puncto Familie und Freunde sind sie eigen und zeigen kein Verständnis, wenn du dich dem Kennenlernen verschließt.  

Grund 6: Lieber küssen statt reden – Der italienische Mann im Alltag

Laut, mit vielen Gesten und Klartext? Die meisten entfliehen eher gefühlsbetonten Unterhaltungen und haben es wie der Großteil ihres Geschlechts nicht gern, wenn sie von Frau zu einer Äußerung gedrängt werden. Andererseits sind sie äußerst galant und hilfsbereit, sehr charmant und der Kavalier schlechthin. Es gibt sie also doch noch, wenn du dir Zeit nimmst, zwischen den feurigen Galanen an den weitläufigen Stränden der italienischen Küste und ernstzunehmenden Kandidaten zu unterscheiden.

READ  Andra tutto bene

Lass dich erobern, denn italienische Männer lieben das Jagen und Flirten. Verbirg nicht deine eigenen Interessen oder Hobbys, die für interessanten Gesprächsstoff sorgen. Intelligenz ist nie verkehrt, denn eine unsichere Frau oder eine Klammertussi verschreckt auch die Südländer im Nu.

costa_degli_dei, strand, italienurlaub, ferienflirt
Romantische Strände … Amore … Bella Italia!

Grund 7: Kavalier statt Casanova

Viele Männer spüren noch immer den Beschützerinstinkt in sich und können durchaus mit Frauen freundschaftlich verbunden sein. Aber Achtung: Wie die Mamma führt auch so manche Frau daheim das Regiment. Vom Regen in die Traufe? Die Beziehung zwischen Mann und Frau birgt in Italien so manche Überraschung, Gefahr oder Herausforderung. Trotz allem siegt natürlich die wahre Liebe über mancher kleinen Klippen über dem azurblauen Meer.

Abgesehen von seinen verführerischen Qualitäten ist der italienische Mann gern Gentleman. Genieße die ungeteilte Aufmerksamkeit rund um deine Person, aber sei zurückhaltend was Alkohol betrifft. Zu viel Direktheit oder Selbstsicherheit deinerseits kann rasch das Gegenteil erreichen und dein Casanova sucht rasch das Weite. Und, auch wenn es eine ungewohnte Erfahrung sein mag – in Italien bezahlt der Mann die Rechnung. Lade ihn später auf ein Gelato ein oder überrasche ihn mit einer Kleinigkeit statt ihn mit einer Teilung der Rechnung zu kränken.

Es gibt immer einen Grund, nach Italien zu fahren, aber ein Flirt sorgt für gute Laune und lustige Selfies. Wann immer du Gelegenheit hast, dem Mythos des italienischen Mannes auf die Spur zu kommen, solltest du sie nutzen. Lieber ein paar Tage im siebten Himmel schweben als das traumhafte Wetter in Kalabrien allein zu genießen.

Schwelgst du gerade in Erinnerungen oder nickst heftig, weil du das eine oder andere Klischee bestätigen, verneinen willst? Ich freue mich über eure Kommentare zu “7 Gründe” und die schönsten Liebesgeschichten aus Bella Italia, wenn ihr mögt. Vielleicht kommen ja so viele, dass sich dafür mal eine Spezialausgabe vom Bellaamoremio-Magazin ausginge?

Ciao Manu
Autorin und Bloggerin aus Leidenschaft, die Euch gerne auf ihren Recherche-Reisen quer durch Italien mitnimmt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code