Incompiuto – Unvollendet ! Der italienische Fluch?

Wenn man durch Italien reist, stößt man öfter auf Ungereimtheiten. Als Nicht-Einheimischer versteht man das nicht. Auch mir erging es in Kalabrien so. An vielen Stellen sah ich Baustellen von Fabriken, Wohnhäusern und leerstehende Lagerhallen. Sie wirken, als hätte der Ausbruch des Stromboli alle in die Flucht geschlagen.

libri, venedig, Hochwasser, acqua alta, serenissima, venezia, buecherei,
Die schönste Buchhandlung Venedigs (Italiens) VOR dem Hochwasser November 2019!

Du fährst durch die Landschaft. Plötzlich steht da eine Brücke, die mittendrin aufhört. Einfach finito. So gesehen in Neapel! Beim Abflug von Lamezia Terme entdecken gute Augen eine weitere Brücke, die ins Meer ragt: Incompiuto! Diese Funde verwundern. Sie tragen für mich auch ein Stück zur Faszination bei. Die Italiener, nicht alle, ticken ein wenig anders. Noch ein Beispiel gefällig? M.O.S.E Eigentlich sollte der Hochwasserschutz für Venedig längst in Betrieb sein. Er könnte die aktuellen Hochwasserschäden verhindern, aber – tja, Bella Italia macht es möglich: Incompiuto! Momentan heißt es, das System ist 2022 fertig. Man drängt darauf, dass es 2021 vollendet wird. Die Baukosten explodieren deutlich.

Incompiuto! Baut M.O.S.E fertig zum Schutz der Serenissima!

Es gab Verleumdungen, Skandale und Korruptionsverdacht. Die Leidtragenden sind wieder einmal die Venezianer. Sie sind es, die Tag für Tag die Wasserschäden beseitigen müssen. Sie verlieren Teile ihrer Wohnungen ans Wasser. Wochenlang müssen sie auf Normalität warten. Sofern nicht wieder ein verheerendes Acqua Alta eintritt! Checkt in den Herbst- und Wintermonaten vor eurer Anreise, wie die Lage aktuell ist.

Mamma mia, tutto completti M.O.S.E?! Incompiuto! Ich wünsch den Venezianern von Herzen, dass das Projekt beschleunigt wird. Inzwischen heißt es, dass manche Stellen der Konstruktion bereits gerostet sind. Die Zweifel, ob das Stahlgerüst tatsächlich hilft, wachsen.

READ  Andra tutto bene
ca_foscari, universitaet_venezia, canal_grande, palazzi, italienische_flagge, serenissima, venedig,
Baugerüste und Palazzi-Renovierungen sind seit Längerem an der Tagesordnung am Canal Grande

Manchmal habe ich den Eindruck, dass nicht vorausschauend geplant wird. Zuerst ist Geld da. Das wird eingesetzt, Rücklagen braucht man nicht. Der Baufortschritt ist sichtbar, die Fördergelder gut investiert und dann …. niente!

Natürlich gibt es auch anderswo Beispiele für größere Bauvorhaben, die jegliche Pläne und Kostenerwartungen gesprengt haben. Jüngstes Beispiel der neue Flughafen Berlin-Tegel. Perfektes Beispiel für Incompiuto! Es gab Witze darüber, ob dieser Flughafen überhaupt realisiert wird. Va bene, wir bleiben lieber in Italien. Dort scheint die Sonne öfter und länger. So sieht man über den einen oder anderen Mangel leichter hinweg.

canal_grande, Canal_grande, serenissima, lagune, palazzi, palazzo, gondola_di_venezia, gondeln, vaporetto, unesco, unesco_weltkulturerbe, kulturerbe, geschichte, doge,
Canal Grande an einem relativ ruhigen Tag – kein Vergleich im Sommer, oder?

Ciao, ciao Italien-Tief, zieh endlich weiter!

Damit in Venedig endlich wieder Normalität, soweit möglich, einkehren kann, denn abgesehen von dem Wasserstand von über 1,50 cm und mehr, war es für Touristen richtig heavy dieser Tage. Spätestens, wenn der Vaporetto-Verkehr eingestellt wird, sieht es düster aus, wenn man beim Gehen durch das hohe Wasser von Stufen oder anderen Hindernissen nichts ahnt. Es gibt übrigens eine Spendenaktion für Venedig.

Ich wünsche euch Wege trockenen Fußes und bis bald!

Ciao Manu
Autorin und Bloggerin aus Leidenschaft, die Euch gerne auf ihren Recherche-Reisen quer durch Italien mitnimmt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code