Nachhaltige Kreuzfahrten?

Ein schönes Wort, aber weit entfernt von der Realität: Nachhaltige Kreuzfahrten. Kürzlich stieß ich auf eine Umfrage, die unter 500 Kreuzfahrttouristen gemacht wurde. Das Ergebnis mag bei den Reedereien für Frohlocken sorgen. Bei mir verursachen diese Zahlen nur Entsetzen. Natürlich streite ich nicht ab, dass der Boom bei Hochseereisen ungebrochen ist. Trotz der Friday for Future-Proteste und nicht von der

Continue reading

Bella Italia in Gefahr!?

Mein liebstes Recherche- und Urlaubsland Bella Italia wird bedroht. Die Gefahr hat allerdings mehrere Gesichter. Zum Beispiel wurde mir erst bei meinem Kalabrien Urlaub bewusst, welche Naturgewalten wie Vulkanismus, Erdbeben und natürliche Gefahren hier warten. Wusstet ihr, dass sogar Florenz erdbebengefährdet ist? Tatsächlich ereignete sich am 9. Dezember 2019 ein Erdbeben. Tatsächlich stellten die italienischen Medien es dramatischer dar und

Continue reading

Capodanno! So feiert man Silvester in Italien!

San Silvestro, Capodanno, wird in Italien wie auch in Österreich oder Deutschland ordentlich gefeiert. Bevor es allerdings soweit ist, gehen die Italiener einkaufen. Besonders Ladenketten wie Calzedonia macht in diesen Tagen einen sehr guten Umsatz. Calzedonia heißt auf Italienisch nämlich Unterwäsche. Genau diese ist an Capodanno Pflicht. Oberstes Gebot: Die Unterwäsche muss rot sein. Nur dann bringt sie Glück und

Continue reading

NaNoWriMo November 2019: Italien, Schreiben und die Liebe

Ich bin total happy. Gerade eben, knapp nach Mitternacht habe ich die Erstfassung meines ersten Kalabrien-Romans vollendet. Obwohl ich seit fast 20 Jahren schreibe, habe ich es noch nie geschafft, bei einem NaNoWriMo mitzumachen. November 2019 war es soweit und die Premiere gelang hervorragend. Was ist der NaNoWriMo? Ein internationaler Schreibwettbewerb, bei dem es darum geht, binnen 30 Tagen einen

Continue reading

Incompiuto – Unvollendet ! Der italienische Fluch?

Wenn man durch Italien reist, stößt man öfter auf Ungereimtheiten. Als Nicht-Einheimischer versteht man das nicht. Auch mir erging es in Kalabrien so. An vielen Stellen sah ich Baustellen von Fabriken, Wohnhäusern und leerstehende Lagerhallen. Sie wirken, als hätte der Ausbruch des Stromboli alle in die Flucht geschlagen. Du fährst durch die Landschaft. Plötzlich steht da eine Brücke, die mittendrin

Continue reading

Parli italiano?

Mit Schrecken stelle ich fest, dass bereits ein Drittel meines Italienisch-Kurses vorbei ist! Parli italiano? Ich liebe diese Stunden, auch wenn es manchmal sehr verwirrend sein kann. Vor allem habe ich gemerkt, mit welcher Hingabe die Italiener leben, lachen, lieben, sprechen und gestikulieren. Allein diese liebevolle Aussprache, zum Dahinschmelzen. Ob ich es auch mal so schaffe? Ich habe bei manchen

Continue reading